Aktuell Architektur Konzepte Büro
zur Übersicht
MS Satteins
2019
MS Satteins

Generalsanierung und Erweiterung

Mit der Überarbeitung wird der Schulbau aus den 70er Jahren bautechnisch erneuert und auf den aktuellen pädagogischen Stand gebracht. Der 4-geschoßige Klassentrakt wird mit Rücksicht auf die fragile statische Struktur durch den Einbau eines Fluchtstiegenhauses, eines Liftes sowie der Aufwertung der zentralen Hallenbereiche adaptiert.

Ein neuer ringförmiger Baukörper verbindet den Klassenteil mit der Turnhalle und nimmt fehlende Flächen für Garderobe, Fachklassen und Lehrerarbeitsbereiche auf.

Formal akzentuiert sich der neue zweigeschoßige Baukörper gegenüber den Bestandsfassaden der beiden Hauptbaukörper.

Netzwerk

  • Auftraggeberin: Gemeinde Satteins
  • Projektpartner: Thomas Dobler, KEG/GOL/ÖBA
  • Zeitraum: 2019–2022